Barbara Schader, Bürgermeisterin Stadt Bürstadt

»Die Pfade die heute Persönlichkeiten wie Mark Zuckerberg mit ihrem sozialen Engagement betreten, werden medial geachtet und begrüßt. Dabei wird jedoch oft übersehen, dass Menschen wie Dietmar Hopp diese Wege bereits seit 20 Jahren beschreiten. Ein selbstloses Engagement an der Zivilgesellschaft, an den Menschen unserer schönen Region. So freuen wir uns, dass die Dietmar Hopp Stiftung auch Bürstadt als eine von 19 Kommunen mit einer eigenen alla hopp! Anlage bedacht hat und somit eine generationsübergreifende Möglichkeit der Teilhabe geschaffen wird. Die alla hopp! Anlage ist mehr als ein Ort der Begegnung und Bewegung für unsere Stadt. Sie ist ein Grundstein für die nachhaltige Stadtentwicklung von Bürstadt. Bürstadt ist in Bewegung, auch dank Dietmar Hopp! Barbara Schader, Bürgermeisterin Stadt Bürstadt«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Jürgen Friedrich, SC Abstatt/SGM ABI, Abstatt

»Lieber Herr Hopp, 20 Jahre Dietmar Hopp Stiftung, eine lange Zeit, in der Sie neben vielen sozialen Projekten mit ihrer Stiftung vor allem den Jugendsport gefördert haben. Ihr Jugendkonzept „Anpfiff ins Leben“ steht dafür, dass Ihnen neben dem Sport vor allem die soziale und schulische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, die hinter dem Fußball und hinter den Fußballergebnissen stehen, sehr wichtig sind. Dass wir, der SC Abstatt und seine Kooperationsvereine TGV Eintracht Beilstein und SC Ilsfeld, kurz genannt ABI, an diesem Konzept nun schon 11 Jahre teilhaben können, erfüllt uns mit Stolz und Dankbarkeit. Mit viel Freude gratulieren wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu 20 Jahre Dietmar Hopp Stiftung. Jürgen Friedrich, Leiter Spielbetrieb Junioren ABI und Walter Sammet/1. Vorsitzender SC Abstatt«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Dietmar Leder, Hohenhardter 7 e.V., Schatthausen

»Sehr geehrter Herr Hopp, liebes Team der Dietmar Hopp Stiftung, Ihr gesellschaftliches Engagement ist beispiellos und für unzählige Menschen ein Segen. Auch wir sind sehr dankbar für die großzügige Unterstützung, die wir zum Bau des Dorfgemeinschaftshauses „Hohenhardter7“ erfahren durften. Wir gratulieren herzlichst zum Jubiläum und wünschen weiterhin alles Gute für die so wertvolle Stiftungsarbeit! Anneliese Günther, Dietmar Leder Vorstand „Hohenhardter7“ e.V.«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Wolfgang Nieswandt, Hospiz Verein Bergstraße, Bensheim

»Sehr geehrter Herr Hopp, Ihre Stiftung hat den Bau des Stationären Hospiz in Bensheim sehr großzügig unterstützt und geholfen, die ambulante Hospizarbeit im Kreis Bergstraße mit der Aktion Starke Weggefährten weiter zu entwickeln. Der Dank für Ihr menschenfreundliches Werk fließt zu Ihnen zurück, wenn drei Gäste in ihrer letzten Lebenszeit im Hospiz sagen: “Hier lebe ich auf !” oder ein von seinen Knochenmetastasen arg beeinträchtigter ehemaliger Fabrikarbeiter der Gutrum Brauerei in Bensheim sagen konnte: “Mir ging es in meinem Leben noch nie so gut wie hier.” Hochachtung vor Ihrem beruflichen Werk, aber noch größer ist unsere Wertschätzung für Ihr kluges und nachhaltiges gesellschaftliches Engagement. Wolfgang Nieswandt, Hospiz Verein Bergstraße«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Katajun Lindenberg, Institut für Psychologie, Pädagogische Hochschule, Heidelberg

»Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bestehen Ihrer großartigen Stiftung, lieber Herr Hopp. Es beeindruckt mich zutiefst, in wie vielen verschiedenen Bereichen Sie sich engagieren und wie viel wertvolle Arbeit Sie bewirken, die sektorenübergreifend unzähligen Menschen der Metropolregion zugutekommt. Insbesondere danke ich Ihnen für die Förderung des PROTECT Projektes, das durch Ihre Unterstützung die präventive Arbeit an etwa 50 Schulen ermöglicht und durch Ihre Mitarbeiterinnen Frau Tönshoff und Frau Leupold außerordentlich konstruktiv und kompetent begleitet wird. Ich möchte Ihnen aus sozialer Sicht im Namen der zahlreichen Jugendlichen danken, die von dem Präventionsprojekt profitieren, sowie aus Bildungsperspektive im Namen der zahlreichen Lehrkräfte, die durch die Weiterbildungsangebote eine nachhaltige Implementierung an den Schulen realisieren können, und darüber hinaus im Namen der Wissenschaft für den einschlägigen Beitrag zum Erkenntnisgewinn durch diese großflächige Studie.«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Michael Deuschle, Mannheim

»Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren (Goethe). Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Stifterwerk !«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
U13 achtzehn99, TSG 1899 Hoffenheim

»Lieber Herr Hopp, liebes Team der Dietmar Hopp Stiftung, als Eltern der U13 der TSG 1899 Hoffenheim bedanken wir uns bei Ihnen und bei allen Mitarbeiter/innen für die gegebenen Möglichkeiten in der achtzehn99 AKADEMIE und die vielfältigen Aktivitäten der Stiftung. Die ausgezeichnete Ausbildung unserer Kinder in Hoffenheim und Zuzenhausen, die einzigartige Infrastruktur und soziale Betreuung, Hausaufgabennachhilfe, Bustransfer und vieles mehr wären ohne Sie nicht möglich. Zum 20-jährigen Jubiläum wünschen wir Ihnen weiterhin viel Erfolg, Gesundheit und Glück in allen Lebenslagen. Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahren Dietmar Hopp Stiftung!«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Christian Rochow, VfB Eberbach 1911 e.V.

»Sehr geehrter Herr Hopp, alles Gute zum Geburtstag Ihrer Stiftung. Eine wirklich tolle Institution die bereits eine Menge Projekte folgen werden.«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Andreas Wagner, Universität Heidelberg / Inst. Physiologie u. Pathophysiologie, Heidelberg

»Sehr geehrter Herr Hopp, herzlichen Glückwunsch zum 20. Jubiläum Ihrer Stiftung und vielen Dank für die Unterstützung unseres Projekts “Gentherapie der Transplantatvaskulopathie”!«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche
Axel Roos, SFC Kaiserslautern

»Lieber Herr Hopp, liebes Team der Dietmar Hopp-Stiftung, ich möchte Ihnen und Ihrem Team herzlich zum 20 jährigen Jubiläum gratulieren und gleichzeitig meine Hochachtung für Ihr soziales Engagement aussprechen! Dank Ihrer Unterstützung werden viele, viele Kinderaugen zum Leuchten gebracht! Auch dafür noch einmal meinen herzlichen Dank! Axel Roos«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche