Georg Hoffmann, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Heidelberg

»Sehr geehrter, lieber Herr Hopp, herzlichen Glückwunsch zum 20. Geburtstag Ihrer Stiftung. Das Heidelberger Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin kann für Ihre langjährige, großzügige Unterstützung nicht dankbar genug sein. Ihr ganz persönliches Engagement für die Kinder- und Jugendmedizin ist außergewöhnlich und ermöglicht immer wieder wesentliche wissenschaftliche Erfolge und große medizinische Fortschritte zum Wohle unserer Kinder und Jugendlichen, nicht nur in der Metropolregion. So konnten mit Hilfe des erweiterten Neugeborenenscreening allein in unserem Zentrum bis heute bei über 2000 Neugeborene schwere Krankheitsfolgen mit Behinderung oder sogar ein frühzeitiger Tod verhindert werden. Die wissenschaftliche Aufarbeitung dieses großen gemeinsamen Projektes ist so erfolgreich, dass seit dem Jahre 2005 diese Untersuchung deutschlandweit umgesetzt ist, mit über 700 geretteten Kindern pro Jahr, und die anderen Länder folgen sukzessive nach oder haben das Screening bereits umgesetzt. Bis zum Jahre 2020 wird im Dietmar-Hopp-Stoffwechselzentrum jetzt die nächste Runde eingeleitet. Wir alle sind und bleiben Ihnen und Ihrer Stiftung zu größtem Dank verpflichtet. Ihr Univ.-Prof. Dr. med., Prof. h.c. mult. (RCH) Georg F. Hoffmann Geschäftsführender Direktor/Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Heidelberg Ärztlicher Direktor des Dietmar-Hopp-Stoffwechselzentrums«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche