Jürgen Kirchner, Stadt Hemsbach

»Sehr geehrter Herr Hopp, meine herzlichsten Glückwünsche zum 20. Geburtstag Ihrer Stiftung! Mit ihren vielfältigen Aktivitäten ist die Dietmar-Hopp-Stiftung zu einer maßgeblichen Kraft bürgerschaftlichen Engagements in der Metropolregion Rhein-Neckar geworden. Sie hat vieles auf den Weg gebracht, um die Lebensqualität in unserer Region zu verbessern, um das Leben in unserer Region attraktiver zu machen. Seien es Projekte für Jugendliche oder Ältere, sei es im Bereich des Sports oder der Gesundheit, im Sozialen oder in der Bildung: Ihre Stiftung, Herr Hopp, hat zur Lösung drängender Aufgaben beigetragen, langfristige Projekte angeschoben und abgesichert. Ihnen ist es gelungen, Menschen zusammenzubringen, Ideen und Kräfte zu bündeln. Mit Ihrem Engagement fördern Sie unser Gemeinwesen wie auch unsere demokratische Kultur. Wie wirkungsvoll die Maßnahmen der Dietmar-Hopp-Stiftung sind, beweist auch das jüngste Projekt „alla hopp“. 19 Bewegungs- und Begegnungsanlagen in der Region werden bald alle Generationen für mehr Bewegung und Fitness begeistern. Dass wir, die Stadt Hemsbach, zu den ausgewählten Standorten gehören, hat uns sehr gefreut. Und es hat uns in unseren Zielen bestätigt, unter breiter Bürgerbeteiligung Dauerhaftes zu schaffen. Auch die Dietmar-Hopp-Stiftung ist an einem nachhaltigen Wirken interessiert und handelt zukunftsorientiert. Von daher kann ich nur wünschen, dass die Aufmerksamkeit, die das heutige Jubiläum auf Ihre Stiftung lenkt, viele weitere Menschen dazu anregt, sich in unsere Gemeinschaft einzubringen und etwas zu bewegen. Das, Herr Hopp, haben Sie mit Ihrer Stiftung getan. Auch im Namen der Hemsbacher Bürgerinnen und Bürger möchte ich mich nochmals bedanken und wünsche der Dietmar-Hopp-Stiftung weiterhin viel Erfolg und alles Gute. Jürgen Kirchner, Bürgermeister der Stadt Hemsbach«

 

_____________________________________
« Zurück zur Übersicht der Glückwünsche